Auch am Frühlingsfest war die Fairtrade AG wieder am Start. Am Fairtrade Stand wurden neben fair gehandelten Produkten und Lebensmitteln wie jedes Jahr Schokospieße verkauft. Zusätzlich konnten sich die Schüler und Schülerinnen bei der Kleiderbörse neu einkleiden – von Jeansshorts bis Lederjacken war alles im Sortiment. Vor allem bei den jüngeren Schülerinnen kam diese Aktion sehr gut an. Der Gewinn, den die AG am Frühlingsfest erwirtschaftete, kam unserer Schulpartnerschaft mit ZimRelief (www.zimrelief.org) zu Gute. Der gemeinnützige Verein unterstützt soziale Projekte im südafrikanischen Simbabwe.

zim Relief Fairtrade Frühlingsfest second Hand Fairtrade

 

Passend zur Weihnachtszeit organisierte die Fairtrade-AG einen kleinen Weihnachtsbasar. Dieser fand für die Schüler Faierer einkauf Fairtradein der Pause statt und für die Eltern am 1. Elternsprechabend. 

 


Bereits Wochen vor dem Termin gingen die Vorbereitungen mit einer Exkursion zum Fairtrade Handelskontor los. Dort suchten die Schüler neben verschiedenen Fairtrade-Nahrungsmitteln wie beispielsweise Schokolade, Kaffee und Keksen auch kleinere fair gehandelte Weihnachtsgeschenke aus. Daraus wurden verschiedene Geschenkkörbchen zusammengestellt und liebevoll verpackt. Zusätzlich bedruckten bzw. bemalten die Schüler in der AG von Frau Walter Fairtrade Baumwolltaschen und Herr Biebrach backte im HE-Unterricht Weihnachtsplätzchen. 

Im großem Engagement verkauften die Schüler die Fairtrade Produkte und so war der Basar ein voller Erfolg.

 

Pünktlich zum Nikolaustag verkaufte die SMV auch faire Schokoweihnachtsmänner.

Nikolaus Fairtrade NIkolausaktionFairtrade

Pausenverkauf Fairtrade  Pausenverkauf Auslage Fairtrade

Für die Schüler und Lehrer der Carl-von-Linde Realschule war Freitag der 13. definitiv kein Unglückstag - sie durften nämlich lecker und fair in die Pause starten.

Das Fairtrade-Team verkaufte am Fairtrade-Infostand viele verschiedene fair gehandelte Produkte wie Schokolade, Kekse und Konfekt. Die Auswahl, welche Produkte und zu welchem Preis verkauft werden sollten, trafen die Schüler im Vorfeld selbst. Mit einem kleinen Budget ausgestattet, suchten sie sich in den verschiedenen Supermärkten Produkte, von denen sie überzeugt waren, dass ihre Mitschüler und die Lehrer diese genauso lecker finden würden, wie sie selbst. Der erfolgreiche Verkauf bestätigte, dass die Mädels und Jungs des Fairtrade-Teams den fairen Geschmack der Carl-von-Linde Schule getroffen haben.

Das absolute Highlight waren aber nicht die leckeren Schokoriegel, sondern die selbstgemachten Fairtrade Bananen- und Schokomuffins. Besonders schön daran ist, dass diese nicht nur vom Team gebacken wurden, sondern zusätzlich auch in der Schule im HE-Unterricht. Die Schüler der Klasse 7 d lernten, wie einfach es ist, herkömmliche Zutaten durch fair gehandelte Produkte zu ersetzen. Nachdem die Schüler sehr viel Spaß beim Backen hatten, werden es wohl nicht die letzten Fairtrade Muffins sein, die über den Verkaufstresen wandern.

Schon seit einigen Jahren macht sich die Carl-von-Linde-Realschule auf verschiedenste Weise im Bereich Fairtrade stark.

Am Montag, dem 23.10.2017, fand nun auch das erste offizielle Treffen der „Fair Teens“ in diesem Schuljahr statt.

Das Interesse und die Bereitschaft der Schüler sich für den fairen Handel einzusetzen war noch nie so groß wie dieses Jahr. Insgesamt besteht das Team aus 19 Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Jahrgangsstufen. Unterstützt werden sie von vier Lehrkräften (Frau Baier, Frau Baur, Frau Fidler, Frau Michalczyk), Frau Sarialioglu (Mutter einer Schülerin) und Herrn Volkmer.

Wir freuen uns auf zahlreiche Aktionen rund um das Thema Fairtrade.

Fairtrade Treffen Sj 1718

Seit dem 17.07.2013 ist die städtische Carl-von-Linde-Realschule die erste „Fairtrade School“ in München. Diese Auszeichnung wurde im Rahmen der feierlichen Auszeichnung der Stadt München zur Fairtrade Town auf dem Tollwood Festival von Transfair Deutschland e.V. Geschäftsführer Dieter Overath an die Schulleiterin Frau Asenbeck-Falkenstein und die Fairtrade-AG der Schule übergeben.

Dreizehn Schülerinnen und Schüler sowie die beiden Lehrerinnen Frau Walter und Frau Thoennessen bauten schon am späten Nachmittag im Andechser Zelt den Infostand der Schule auf. Dort waren auf selbstgestalteten Postern die wichtigsten Aktionen in puncto fairer Handel dargestellt, und auch der von verschiedenen Mitgliedern der Schulfamilie unterzeichnete Fairtrade Kompass wurde ausgestellt. Außerdem informierten eigene Flyer über den Weg der Carl-von-Linde-Realschule zur Fairtrade School. Die Schülerinnen und Schüler gaben gerne Antwort auf die Fragen der interessierten Tollwood-Besucher und verschenkten den ein oder anderen Stift, Pin oder Luftballon.fairtrade1

Die Auszeichnungsfeier der Stadt München zur Fairtrade Town wurde durch eine Fair Fashion Show und zwei Filmbeiträge anderer Münchner Schulen (Grundschule am Agilolfinger Platz und Dante Gymnasium) mitgestaltet. Außerdem trug Oberbürgermeister Christian Ude in einer kabarettistischen Lesung ein Kapitel aus seinem Buch vor, Dieter Overath verglich in seinem Vortrag die Städte Köln und München. Und dann war es so weit:

Nachdem die Stadt München, vertreten von Bürgermeister Hep Monatzeder, die Fairtrade Town Urkunde überreicht bekam, durften die Vertreter der Carl-von-Linde-Realschule auf die Bühne. Die Schulleiterin Frau Asenbeck-Falkenstein nahm stellvertretend für die ganze Schule die Urkunde entgegen und die Schülerinnen und Schüler, die vom Elternbeirat finanzierte Fairtrade T-Shirts trugen, freuten sich sehr und waren sichtlich stolz über die Auszeichfairtrade2nung.

Die Live-Band, die im Anschluss spielte, konnten die Schülerinnen und Schüler leider nicht mehr  länger genießen, denn es war schon spät. Aber alle waren sich einig, dass es ein spannender Abend mit tollen, neuen Eindrücken war.

Mittlerweile hängt die Urkunde für alle sichtbar und sehr zentral im Schulgebäude der Carl-von-Linde-Realschule und wird daran erinnern, dass es wieder viele interessante Aktivitäten zum Thema Fairtrade geben wird.

Über weitere Aktionen der Carl-von-Linde-Realschule gibt dieser Blog Auskunft.